Ankommen: Modul für Geflüchtete

Ankommen: Modul für Geflüchtete

Sind Sie in die Schweiz geflüchtet? Fehlt Ihnen noch das Vokabular, um mit Behörden, Arbeitgebern und Bekannten über Ihren Aufenthaltsstatus und Ihre Möglichkeiten zu sprechen? Haben Sie Fragen zu Arbeit, Ausbildung, Wohnungssuche oder günstigen Freizeitangeboten? Im Modul «Ankommen» erweitern Sie an praktischen Beispielen Ihre Sprachkompetenz und lernen Angebote für Geflüchtete in der Region kennen. Besuchen Sie das Modul zusätzlich zu einem Deutschkurs am K5 Basler Kurszentrum.

Kurs: Ankommen - Modul für Geflüchtete
Kursdauer: 10 Wochen, 20 Lektionen
Kurszeiten: Mittwoch, 14:00 – 16:00 Uhr
Niveau: A1 – B1 nach GER
Anmeldeschluss: Bis eine Woche vor Kursbeginn (später bei freien Plätzen möglich)
Kinderbetreuung: ja

Preise
Modul:
Für Privatzahlende aus Basel-Stadt und Baselland: CHF 90.– bis 360.–
Für Teilnehmende aus Solothurn: CHF 140.–
Für zuweisende Stellen: CHF 360.– 

Kinderhort (pro Kind):
Für Privatzahlende aus Basel-Stadt und Baselland: CHF 150.– bis 350.– (Kinder unter 18 Monaten: +CHF 6.–/h)
Für Teilnehmende aus Solothurn: CHF 40.–
Für zuweisende Stellen: CHF 350.– (Kinder unter 18 Monaten: +CHF 6.–/h)

SpeziellesWir halten Schutzvorkehrungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie ein. Sind bei Kursstart weiterhin Abstandsregeln und/oder maximale Teilnehmendenzahlen pro Kursraum festgelegt, findet der Kurs gegebenenfalls in geteilten Gruppen statt. Dies würde bedeuten, dass eine Kursleiterin, ein Kursleiter in zwei Halbgruppen unterrichtet (voraussichtlich in getrennten Kursräumen). Bitte beachten Sie die diesbezüglichen Ergänzungen zu unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen.

FAQ: Hier finden Sie die am häufigsten gestellten Fragen zur Corona-Pandemie und unseren Kursen.

Deutsch für Asylsuchende in Basel und Region. Selbständigkeit fördern.
Mehr zum Kurs

Warum ist das Modul Ankommen das Richtige für Sie?
> Alltagsnaher Unterricht – schnelles Zurechtfinden im Schweizer Alltag
> Arbeit mit fide – dem Rahmenkonzept des Staatssekretariat für Migration für die sprachliche Integration von Migrant/-innen
> Hoher Stellenwert der Handlungsfelder Arbeit und Arbeitssuche
> Lernexkursionen, um Angebote für geflüchtete Menschen kennen zulernen
> Möglichkeiten mit deutschsprachiger Bevölkerung in Kontakt zu treten (Zusammenarbeit mit Vereinen und Projekten)
> Eingehen auf die besondere Situation während des Asylprozesses: Informationen zu Rechten, Pflichten und Möglichkeiten als Asylsuchende/r in der Region Basel 

Was bieten wir Ihrem Kind?
> Kindergerechte Spiel- und Aktivierungsmöglichkeiten in ruhiger Hortatmosphäre
> Sprachförderung durch professionelle und liebevolle Betreuerinnen
> Sensibilisierung für Themen wie gesunde Ernährung und Bewegung

Noch mehr Wissenswertes
> Sie lernen mit maximal 16 anderen Kursteilnehmenden zusammen.
> Sie bestimmen Ihren Lernprozess. Wir unterstützen Sie dabei.
> Wir empfehlen 1 Stunden Selbststudium in der Woche.
> Am Kursende erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung mit Angaben Ihres Sprachniveaus und Ihrer Präsenzzeit.

AGB Kurs und Kinderbetreuung

Kurs

Nach Kursabschluss wird eine schriftliche Teilnahmebestätigung ausgestellt, mit Angabe von Kursinhalten, Kursdaten, Niveaustufen und Anzahl Lektionen, wenn der Kurs zu Ende besucht wurde.

Eine Abmeldung bis eine Woche vor Kursbeginn ist kostenlos, bis zwei Wochen nach Kursbeginn sind CHF 75.– zu bezahlen. Ab der dritten Woche werden die vollen Kosten in Rechnung gestellt.

Für Teilnehmende mit Wohnsitz im Kanton Solothurn, die ein vom Kanton subventioniertes Kursangebot besuchen, gehen die allgemeinen Bestimmungen des Kantons Solothurn vor.

Aufgrund der derzeitigen Corona-Pandemie ist das K5 Basler Kurszentrum verpflichtet Schutzmassnahmen (z.B. Distanzhalten) umzusetzen. Mit der Kursanmeldung bestätigt die Kursteilnehmerin, der Kursteilnehmer, dass das K5 Basler Kurszentrum berechtigt ist, bei Bedarf entsprechende Massnahmen in der Kursstruktur vorzunehmen/anzupassen.

Beispiele hierfür können sein:

  • Durchführung von Unterricht in geteilten Kursgruppen:
    • eine Kursleiterin, ein Kursleiter unterrichtet parallel zwei Halbgruppen in verschiedenen Kursräumen
    • Aufteilung der Kursgruppen in zwei Halbgruppen die sich in Bezug auf «Präsenzzeiten vor Ort» und «angeleitetes Lernen zu Hause» abwechseln
  • Umstellung des Präsenzunterrichts in andere geeignete Formen des «angeleiteten Lernens»
  • Umstellung des Präsenzunterrichts auf «Distance Learning» mit Videokonferenzen
  • usw.

Dass die Teilnehmerin, der Teilnehmer am Distance Learning und/oder am angeleiteten Lernen teilhaben kann, setzt voraus, dass sie oder er über entsprechende digitale Geräte (Computer, Tablet) sowie über einen Internetanschluss verfügt und diese bedienen kann (inkl. beispielsweise das Herunterladen von Videokonferenz-Apps u.ä.). Die diesbezügliche Verantwortung liegt bei der Teilnehmerin, beim Teilnehmer. Leihgeräte sind in begrenzter Anzahl beim K5 erhältlich.

Die Kurskosten bleiben bei vorgenannten Massnahmen in vollem Umfang geschuldet.

Lektionen im «Distance Learning» und im «angeleiteten Lernen» werden entsprechend als Präsenzunterricht gewertet.

Im Weiteren ist das K5 Basler Kurszentrum befugt, Teilnehmerinnen und Teilnehmer vom Kurs auszuschliessen, falls damit behördliche Anweisungen umgesetzt werden.

Beispiele hierfür können sein:

  • Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die Krankheitsanzeichen aufweisen und/oder die die behördlichen Hygienemassnahmen nicht oder nur ungenügend umsetzen
  • Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die gemäss Bundesamt für Gesundheit einer Risikogruppe angehören
  • Teilnehmende, die sich gemäss Bundesamt für Gesundheit oder ärztlicher Verordnung selbst isolieren müssen
  • usw.

Die Kurskosten bleiben bei vorgenannten Massnahmen in vollem Umfang geschuldet.

Kinderbetreuung

Eine Reduktion des Kinderhortpreises ist möglich und wird bei der Anmeldung geprüft. Grundlage für den Entscheid bildet das Familieneinkommen. Dieses muss bei der Anmeldung schriftlich belegt werden. (Basel-Stadt: Nachweis der Krankenkassen-Prämienverbilligung, Baselland: Lohnabrechnung beilegen.)

Ratenzahlungen sind möglich. Die erste Rate ist mit Kursbeginn fällig. Bis zum Ende des Kurses muss der gesamte Betrag beglichen sein.

Eine Abmeldung bis zwei Wochen nach Kursbeginn ist kostenlos. Ab der dritten Woche werden die vollen Kosten in Rechnung gestellt.

Aufgrund der derzeitigen Corona-Pandemie ist das K5 Basler Kurszentrum verpflichtet Schutzmassnahmen umzusetzen. In diesem Zusammenhang ist das K5 Basler Kurszentrum berechtigt, Kinder ganz oder teilweise vom Kinderhort auszuschliessen, falls damit behördliche Anweisungen umgesetzt werden.

Anmeldung

Anmeldung

Name und Adresse
Aufenthaltsbewilligung

Anmeldung Kinderhort

Möchten Sie Ihr Kind oder Ihre Kinder für den Kinderhort anmelden?

Preisreduktion für Privatpersonen

Preisreduktion
AGB*

Zusammenarbeit mit:

Zurück

© K5 Basler Kurszentrum
Diese Seite verwendet keine personen bezogenen Cookies. Durch «Akzeptieren» stimmen Sie der weiteren Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung
Akzeptieren