Olla común: Singapur und Hongkong

Olla común: Singapur und Hongkong

Eine Gruppe von Frauen aus Singapur und Hongkong kocht ihre traditionellen Gerichte und sammelt für die Happy People Helping People Foundation in Singapur. Sie spenden ein warmes Essen am Tag für alte Menschen. Im Gegensatz zur Schweiz gibt es in Singapur keine Altersvorsorge. Alte Menschen, die keine Familienangehörige haben, die sie finanziell mittragen, sind gezwungen bis ins hohe Alter zu arbeiten. Viele sammeln und verkaufen Karton, da dies die einzige Tätigkeit ist, die ihnen offen steht. Bei dieser körperlich harten Arbeit verdienen sie rund 1 Euro am Tag, während eine vollwertige Mahlzeit am Tag in Singapur 2 Euro kostet. Für diese Menschen sind die ehrenamtlich Engagierten von Happy People Helping People da. 

Wir freuen uns Ihnen authentische lokale Gerichte zu servieren, die denjenigen Mahlzeiten gleichen, die Kartonsammler und -sammlerinnen von Happy People Helping People Foundation bekommen. 

ⓒ Happy People Helping People

Ort: Soup und Chill, Solothurnerstrasse 8, gleich hinter dem Bahnhof SBB

Zurück

© K5 Basler Kurszentrum